Umwelt und Nachhaltigkeit

Die Tallink Grupp erkennt den Umweltschutz und das Umweltmanagement als eine ihrer höchsten Prioritäten an und unternimmt daher alle Anstrengungen, um die Umwelt vor Meeresverschmutzung, Luftverschmutzung und anderen Formen der Umweltverschmutzung zu schützen. Die Schiffe der Tallink Silja Flotte werden gemäß dem MARPOL-Übereinkommen (Internationales Übereinkommen zur Verhütung der Meeresverschmutzung durch Schiffe) gewartet und betrieben, um sicherzustellen, dass die Luft- und Seeverschmutzung auf dem niedrigsten praktikablen Niveau gehalten wird.

Alle unsere neuesten Kreuzfahrtfähren sind für den Betrieb eines Abgaskatalysatorsystems ausgelegt. Die geltenden Luftreinigungsanforderungen werden erfüllt und unsere Schiffe verwenden Kraftstoff mit niedrigem Schwefelgehalt. Alle Schiffe der Tallink- und Silja-Linie sind nach ISO 14001 umweltzertifiziert. Wir arbeiten ständig daran, Methoden zum Schutz der Umwelt vor Verschmutzung zu entwickeln, um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern. 

ISO 14001:2015 issued by Lloyds Register

Alle Schiffe, die unter den Marken Tallink und Silja Line fahren, verfügen über das internationale Umweltmanagement-Zertifikat ISO 14001: 2015 von Lloyds Register.
 
 

Papier statt Plastik

Im Pilotprojekt verwendet die Silja Europa bereits seit Herbstanfang 2018 Papiertüten anstelle von Plastiktüten.
In Zukunft ist geplant, dieses Projekt auch auf andere Schiffe zu übertragen.
Auch im Food & Beverage-Bereich gibt es Veränderungen. Auf den Tallink-Schiffen verwenden Bars bereits heute biologisch abbaubare Trinkhalme anstelle von Plastikhalmen.


Für nächsten Sommer ist die Verwendung von biologisch abbaubaren Trinkbechern anstelle der üblichen Plastikbecher geplant. Aber jetzt schon finden an Bord unserer Schiffe Plastikbecher nur dort Verwendung, wo es aus Gründen der Passagiersicherheit erforderlich ist - in Saunen, Außendecks und bei speziellen Veranstaltungen für Jugendliche. Die erste Option ist bereits immer, Getränke in einem Glas zu servieren. 

MSC-Zertifikat


Für alle Tallink Silja Schiffe, die von Finnland aus in See stechen, hat Tallink Silja Line das MSC-Zertifikat für Heringe und Shrimps erhalten.
Das ist das weltweit zuverlässigste Umweltzertifikat für nachhaltige Fischerei und Rückverfolgbarkeit von Meeresfrüchten.
Ziel von MSC ist es, die Überfischung zu reduzieren und für eine nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen zu sorgen.
Das MSC-Rückverfolgbarkeitszertifikat gewährleistet die Rückverfolgbarkeit von MSC-zertifizierten Fischen und Krustentieren durch die Produktionskette vom Fischereiunternehmen bis hin zum Verbraucher.

 

Partner des WWF-Finnland


Die Tallink Grupp kooperiert in unterschiedlichen Aktionen seit bereits 8 Jahren mit dem WWF Finnland.

Darunter waren unter anderem ein Projekt zum Schutz der Ostseeringerobbe, während andere Projekte zur Bekämpfung und Lösung von Umweltproblemen in der Ostsee, wie z. B. dem Problem der Eutrophierung (Unerwünschte Zunahme an Nährstoffen eines Gewässer) und der Gefahr des Öltransportes initialisiert wurden.